Büro (089) 71669332
Fax (089) 71669338
E-Mail: kontakt@steffenhagen-informationstechnik.de

Steffenhagen  Informationstechnik München

Wir arbeiten vor allem seit über 35 Jahren im Bereich der Errichtung von Antennenanlagen jeder Ausführung, sei es als terrestriches VHF / UHF System, Satellitenantennen jeder Ausführung sowie Umsetzer und Verteileranlagen jeder Größe und Form und setzen damit auch die lange Tradition des Vorgängerunternehmens fort welches der erste Antennenbauer in München war.                                                                 

Antennenanlagen, Sat- Systeme

Nachdem wir über Jahre den Produktempfehlungen der Firma Kathrein gefolgt sind und unsere Neuerrichtungen immer mit modularen Systemen der Firma Kathrein gestaltet haben, können wir sagen, dass diese Systemder ersten Generation immer Schwachstellen hatten, meistens waren diese beim Nezteil zu suchen, also bei einer Technik die Anfang des  21. Jahrhundert's bereits ausgereift sein sollte.                                         Wirkliche Innovationen gab es lange Zeit auf diesem Gebiet nicht wirklich. Wir mussten immer wieder begründen warum die Geräte fast schon periodisch ausfallen.

Dies ist nicht nur für den Endkunden unangenehm, auch für uns, da diese Ausfälle nicht in geringster Weise unsere  Professionalität uterstreichen. Mit Geräten wie oben dargestellt sollte damit und mit den Überhöhten Folgekosten Schluss sein. Und was soll ich sagen ....? Das ist es auch, dank durchdachten Designs.

 Die Geräte von Polytron  überzeugen zunächst erst einmal durch Unauffälligkeit, jedoch auch durch ein Hohes Maß an Flexibilität. Und bis jetzt machte uns kein Gerät Sorgen durch unerklärliche Ausfälle.                                                                                Im Bild oben sehen Sie das Grundgerät PCU 4000 welches mit allen DVB-Signalformen gespeist werden kann und daraus durch Konversion die, zur Einspeisung ins Hausnetz, Programme in bester Kabelnorm oder in DVB-T gestaltet. Hier wird ein Weg beschritten um die benachbarten Sender in freier terristischer Ausstrahlung zu Empfangen und dies dann in das vorhanden Netz zuzuspeisen.                                                                                              Solch ein Modulator ist gut für 4 Transponder, d.h. ca. 25 Programme. Das Gerät in der unteren Abbildung ist gut für 150 bis 200 Programme je nach Transponderbelegung.

Wir werden im Interesse unserer Kunden diese Geräte auch forciert, Anbieten, verbauen und vertreiben. Wir können im Moment nichts Anderes sagen als, damit sind unsere Reparaturen auf 1/5 gesunken.

LWL- Glasfasersysteme-

  • Mit dem Einsatz von Glasfaserleitungen sind wir in der Lage recht dünn bemessene Ableitungskanäle aus dem Bestand zu nutzen und somit an der Satverteilung quasi die gleiche Signalqualitäten wie direkt am Spiegel nutzen zu können.
  • Die enorme Steigerung der Aufbereitungsqualität rechtfertigt den bescheidenen Mehrpreis der Komponenten alle mal und reduziert meistens den Aufwand für das stundenlange optimieren der Empfangsparameter.
  • Ein nicht unerheblicher Faktor ist die Sicherheit der Fernseher vor Folgen eines Blitzschlages. Hier kann maximal das LNB und sein Netzteil in Mitleidenschaft geraten, da es zu den anderen Geräten eine galvanische Trennung gibt. Das soll Sie nicht glauben machen, bei Gewitter könnte Ihrem Fernseher nichts passieren, über die normale 230V Steckdose kann auch eine erhebliche Überspannung ins Haus kommen, über die Satellitenableitung jedenfalls nicht.
  • Hier ist die Firma Polytron sicher nicht die einzige Firma die mit LWL- Produkten auf Markt gekommen ist, jedoch sind die Qualitätsversprechen dieser Firma in unseren Augen bisher absolut glaubwürdig.
  • Die Darstellung zeigt eine Aufbereitung mit optischer Hausverteilung.

                                                    

Sicherer Betrieb