Büro (089) 71669332
Fax (089) 71669338
E-Mail: kontakt@steffenhagen-informationstechnik.de

Dienstleistungen

Instandhaltung

  • Nach Prüfung das Erneuern kritischer Baugruppen
    Betriebsparameter sprechen meist eine deutliche Sprache. An Ihnen läßt sich meist ablesen welche Baugruppe im kritischen Zustand ist und erneuert werden muss. Der Verschleiß von Systemen verläuft niemals homogen.

Wartung

  • Ergänzen von Betriebsmitteln
    Bei Sicherheitssystemen kann nicht gewartet werden bis Systemkomponenten ausfallen, hier wird nach Vorschrift oder einschlägigen Erfahrungswerten periodisch erneuert, das gilt vor allem für Betriebsmittel und bekanntermaßen verschleißanfällige Baugruppen. Hier sind vor allem die Sicherheitshinweise des Herstellers zu berücksichtigen.

Reparatur

  • Die gezielte Überarbeitung oder Erneuerung von Komponenten                                                                Das Reparieren ist meist eine Maßnahme nach einem unplanmäßigen Fehlverhalten des Gesamtsystems. Hier hat die Instandhaltung nicht gegriffen. So etwas passiert laufend und man sollte seine Konsequenzen als Instandhalter daraus ziehen. Um im höherem Maße betriebssichere Gesamtanlagen zu Installieren sollten diese Erfahrungen in das Gesamtkonzept der Instandhaltung eingehen.

Errichtung

  • Der Aufbau von Systemen                                            Der nach Projektierungsunterlagen, geplante, Hersteller- konforme Aufbau des Gesamtsystems mit Teilinbetriebnahme und nach Errichtung des Gesamtsystems komplette Inbetriebnahme, Einweisung des Personals, Übergabe der Bestandsunterlagen und Übergabe des Systems.

Inbetriebsetzung

  •  

Pressemitteilungen

  • Das Prinzip nennt sich "Planmäßige vorbeugende Instandhaltung" welches wir verfolgen.
  • Es gibt keine 100% ige Betriebssicherheit aber man sollte diese anstreben.
  • Ungeplante Ausfälle von Systemen sind am Ende immer teurer als gezielte Wartung.
  • Wir helfen Ihnen,dass Ihre Systeme die Sicherheitsauflagen erfüllen.